Viele Neuigkeiten bei Canon & Nikon

Viele Neuigkeiten bei Canon & Nikon

Viel war los in den letzten Tagen. Nicht nur bei mir. Auch bei Canon und Nikon hat sich Einiges getan. Neue Kameras, neue Objektive und noch mehr Spekulationen. Und natürlich mache ich mir meine Gedanken dazu…

Nachdem der Nachfolger der Canon 5D Mark2– oder eher dessen Ankündigung – in den letzten Tagen erst für den 28.02. vermutet wurde, heißt es nun auf Canon Rumors, dass es am 2. März soweit sein soll.

5d Mark3? Foto von CanonRumors

Wie das Gerät heißt ist noch nicht klar. Oder ob es nur eines geben wird. Denn es heißt weiter, dass es wahrscheinlich eine 5D Mark3 und eine 5D X geben soll, mit unterschiedlichen Eigenschaften. Sicher ist wohl, dass die 5D Mark3 einen besseren VIdeo-Codec haben wird, wie ihre große Schwester mit der „1“ vorm „D“. Außerdem heißt es, sie wird ein 61-Punkt AF-System haben,22 Megapixel, einen 100%-Sucher und wird einen höheren Preis von rund 3500$ haben. Das klingt ja schon spannend. Die 5D X soll in den 60 Megapixel haben – sofern es sie tatsächlich geben wird.

Außerdem – und das ist traurig – soll er Preis für die 5D Mark2 erheblich sinken, wie es im Moment bei Nikon mit der D700 passiert.

 

Da sind wir beim nächsten Thema, das ich aber nur kurz anreißen möchte. Nikon.

Nikon D4 © Nikon

Bei Nikon kam die D4 und die D800/E. Die D4 bietet eine FX-Sensor, also Vollformat, mit 16,2 Megapixel und natürlich hervorragende Bildqualität.

Die D800 in der E-Version lässt einen Low-Pass-Filter vermissen und sorgt somit für viel höhere Schärfe. Somit wird die Cam eher zum Gerät für Spezialisten. Also Allrounder taugt sie nicht, das ist eher die Standard-D800.

Nikon D800E ©Nikon

Beide Modell-Varianten warten mit ganzen 36,3 Megapixeln auf, was eine echte Hausnummer ist. Hier wird Nikon Vorreiter, weil die Canon 5D Mark3 wohl mit 22 Megapixeln nur eine moderate Steigerung erfährt und die 1D X mit 18,1 Megapixel daher kommt. Da greift der Pixelwahn sicher wieder bei vielen Käufern. Ich bin kein großer Freund des Pixelwahns, mir geht es eher um die Bildqualität, die hinten raus kommt. Und mehr Pixel heißt nicht immer besseres Bild. Da werden mir einige Pro-User sicher zustimmen. Die Bildqualität der 5D Mark2 ist natürlich damals wie heute aus meiner Sicht hervorragend, wobei ich mich bei Nikon technisch nicht sehr gut auskenne, aber – als Canon-User – zugeben muss, dass Nikon-Kameras out-of-cam immer sehr sehr gute Bilder liefern. Die jpg´s aus meiner damaligen Nikon D90 waren wirklich schon sehr schön und brauchbar, wo ich -seit ich Canon nutze, immer RAW knipse und immer Lightroom (früher Aperture) bemühe. Da müsste Canon nachgreifen.

Canon liefert im Jahre 2012 auch drei neue Objektive.

Hier ist die Pressemeldung von Canon Deutschland zu finden. Lange haben wir auf eine Neuauflage des 24-70 f2.8L gewartet, und dieses Jahr kommt es dann.

EF-24-70mm 2.8L II © Canon

Zur Qualität lässt sich natürlich noch nichts sagen, aber was mich erschüttert hat war der Preis. Die unverbindliche Preisempfehlung des Canon 24-70 f2.8L USM II liegt mit 2.299€ mal einfach gute 1000€ über dem Preis der aktuellen Version.  Dafür sollte es natürlich auch ein deutliches Plus an optischer Leistung mitbringen und die bekannten Schwächen des Bekannten ausmerzen. Ich denke, da sind wir alle gespannt, denn das Objektiv war weitgehend ja sehr beliebt und optisch dank der 2.8er Blende hätte ich es dem 24-105 f4 L vorgezogen, nur der Preis, der schreckte auch in der Vergangenheit beim Vorgänger schon ab. Die „Bauform“ der Optik hat sich etwas geändert, es wirkt im großen und ganzen etwas kompakter, mehr aus einem Guss. Der Vorgänger wirkte durch seine abgesetzte Frontpartie empfindlicher, wobei das natürlich nur ein Eindruck war. Robust war das Glas natürlich auch. Verfügbar wird Version II voraussichtlich ab April 2012 sein, und zwar wie oben erwähnt für 2.299€ UVP.

Weitere Informationen gibt es hier bei Canon.

 

 

Außerdem liefert Canon noch zwei neue Weitwinkel-Festbrennweiten mit Image Stabilizer, und zwar mit 24mm und 28mm Brennweite.

EF-28mm IS & EF-24mm IS © Canon

Dies sind die weltweit ersten Weitwinkel-Festbrennweiten mit Bildstabilisator. Warum  so weitwinkelige Festbrennweiten mit IS gebaut werden erschließt sich mir nicht ganz, jedoch bin ich als DSLR-Filmer schon angetan. Ich rede mir ein, dass der IS hier auch seinen Dienst tut und Verwicklungen reduziert. Ich werde bei Optiken jedenfalls gerne mal testen. Preislich liegt das 24er bei 829€ UVP und das 28er bei 799€ UVP, erhältlich sollen sie ab Juni 2012 sein.

Außerdem gibt es Neuigkeiten vom Magic Lantern-Team.

Leider wird es wohl Magic Lantern für die EOS 7D nie geben, was der unterschiedlichen Hardware geschuldet ist. Aber nachdem nun schon einige Zeit die „Unified ML“-Version für die kleineren Kameras wie EOS 50D, 500D, 550D, 600D und 60D verfügbar ist und die Weiterentwicklung der AJ5.9-Version für die 5D Mark2 pausiert wurde, wird diese nun mit der „Unified ML“-Version verbunden und hoffentlich in Kürze veröffentlicht. Ich habe die Unified-Version auf der 60D ausgiebig sehen können, sie funktionierte fehlerfrei und ich bin etwas begeistert. Ich freue mich auf die Unified-Version, die auch für die 5D Mark2 funktioniert. Allerdings werde ich nur Geräte mit ml leihen und lange, sehr lange, warten bevor ich – wenn überhaupt – selbst installiere. Das Risiko mit einem teuren Briefbeschwerer zu enden ist mir zu groß. Wer es testen will: Eine Beta-Version für Spender gibt es bereits im Wiki.

Somit habe ich nun mal grob alle Neuigkeiten abgerissen.

Was mich persönlich betrifft muss ich sagen, dass ich eine 5D Mark3 sehr interessant finde, da das AF-System der Mark2 zu wünschen übrig lässt und der Video-Codec ja weitaus besser sein soll, wie bei der 1D X. Allerdings hat dies ja noch keiner direkt bestätigen können. Als Fotokamera bin ich mit der Mark2 sehr zufrieden und werde sie sicher behalten. Die 7D wird einer Mark3 mit weit verbessertem Fokus-System weichen müssen, da ich inzwischen wirklich Wert auf den Vollformat-Sensor lege. Zum Filmen wäre doch eine Red Scarlett mit EF-Mount nett…