Update für EOS Plugin-E1 für Final Cut Pro

Update für EOS Plugin-E1 für Final Cut Pro

Klammheimlich und weitgehend unbeachtet veröffentlichte Canon am 24.09.2010 ein Update für das EOS Plugin für Apple´s Final Cut Pro.

Das aktuelle Plugin kann hier bei Canon Europe heruntergeladen werden. Neu am Plugin sind die Unterstützung für Video-Dateien aus der Canon EOS 60D und der EOS 5D Mk2 ab der neuen Firmware 2.0.3 und später, also auch mit 24p/25p-Videos.

Unterstützt werden jetzt also folgende Modelle:

  • EOS 60D
  • EOS 7D
  • EOS 5D MkII Firmware 1.2.4 und früher
  • EOS 5D MkII Firmware 2.0.3 und später
  • EOS 1D MkIV

Seltsamerweise werden Videos der EOS 550D noch immer nicht unterstützt…

Systemanforderungen:

  • Mac OSX Snow Leopard 10.6.x
  • Final Cut Pro 6.0.6
  • Final Cut Pro 7.0.2 und später

Merkmale des Plugins sind die Umkodierung der EOS-Videos in ProRes-Videos, jetzt auch mit Mehrprozessor-Unterstützung, Band-Namen-Anzeige und Timecode-Generierung und Anzeige der folgenden Aufnahmedaten im Log-Transfer-Fenster:

  • Av (Blende) (1)
  • Tv (Belichtungszeit) (1)
  • ISO-Empfindlichkeit (1)
  • Objektiv
  • Brennweite
  • Kamera Model
  • Kamera-Seriennummer

(1) Nur im M-Modus

Viel Spaß bei der Arbeit und Dank an die Folgenden für den Tip:

http://canonfilmmakers.com/

http://philipbloom.net/